Transport, Logistik und H├Ąfen f├╝r die Offshore-Windenergie in Europa bis 2030 (2. Auflage)


Die Offshore-Windenergie ist ein ├╝beraus dynamisches Marktfeld. Seit der Erstauflage sind in vielen L├Ąndern die entsprechenden Zielsetzungen bez├╝glich des Ausbaus der Industrie konkretisiert und Hafenbauprojekte vorangetrieben worden. Die Dimensionen eines Offshore-Windparks stellen die Projektentwickler bei der Installation vor erhebliche Herausforderungen. Sowohl die Anzahl als auch die Ausma├če der Offshore-Windenergieanlagen erfordern gro├če Lager- und Montagefl├Ąchen und komplexe logistische L├Âsungen. Die geplante Studie untersucht die Rahmenbedingungen f├╝r die Offshore-Windenergie in den jeweiligen L├Ąndern, die bestehenden und geplanten Offshore-Windparks sowie die am Markt etablierten Technologien. Eine Beschreibung der Wertsch├Âpfungskette strukturiert die Studie und liefert dem Leser eine ├ťbersicht ├╝ber den Markt f├╝r Transport und Logistik in der Offshore-Windenergie. Der zuk├╝nftige Zubau von Offshore-Windparks und damit der Bedarf an zus├Ątzlichen Schiffen und Anlegepl├Ątzen sowie Lager- und Montagefl├Ąchen wird anhand einer projektgenauen Hochlaufkurve ermittelt. Darauf aufbauend erfolgt die Berechnung der Marktvolumina f├╝r ausgew├Ąhlte Teilsegmente. Eine Betrachtung der Struktur und Intensit├Ąt des Wettbewerbs inklusive Unternehmensprofile gibt einen ├ťberblick ├╝ber das Marktumfeld. Die in der Studie verarbeiteten Erkenntnisse werden sowohl durch umfangreiches Desk Research als auch durch eine Befragung von Experten in den jeweiligen L├Ąndern gewonnen.

Aims and benefits of the study

Die Studie liefert eine Orientierung im Markt f├╝r die Zuliefererindustrie f├╝r die Windenergie in Deutschland an Land und auf See. Anhand der Befragungsergebnisse sollen wesentliche Einsch├Ątzungen der relevanten Marktteilnehmer gespiegelt werden und dem Leser bei der Ableitung eigener strategischen ├ťberlegungen dienen. Die Marktprognose gibt Anhaltspunkte f├╝r eine m├Âgliche Marktentwicklung. Anhand der Wettbewerbsprofile wird ein ├ťberblick ├╝ber am Markt aktive Unternehmen und ein Vergleich zu diesen Unternehmen erm├Âglicht.

Methodology

wind:research setzt verschiedene Desk und Field Research Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Gesch├Ąftsberichten usw.) flie├čen f├╝r die Potenzialstudie ca. 80 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Anlagenhersteller
  • Zulieferer im Bereich Fundament
  • Zulieferer im Bereich Turm
  • Zulieferer im Bereich Gondel
  • Zulieferer im Bereich Nabe
  • Zulieferer im Bereich Software und Elektronik
  • Zulieferer im Bereich Messtechnik
  • Weitere (z.B. Branchenverb├Ąnde)

For whom the study is intended

Der Nutzen der Studie ergibt sich unter anderem f├╝r die Gesch├Ąftsf├╝hrung, den Vorstand und das strategische Management von Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen in der Windenergie anbieten oder planen dies zu tun. Den entsprechenden Entscheidungstr├Ągern wird mit der Studie eine Orientierung am Markt geboten.

wind:research